Bewerbungstraining – 14. März 2018

Du bist auf der Suche nach Arbeit und möchtest dich professionell und zielgerichtet bewerben? Dann bist Du bei unserem Bewerbungstraining genau richtig!

Unsere Referentin, Lada Starkloff, bringt nicht nur persönliche Erfahrungen aus ihrer Bewerbugsphase mit, sondern auch aus ihrer Zeit als Recruiterin.

Um die Veranstaltung besser planen zu können bitten wir um eine Anmeldung per E-Mail an Alexandra Dornhof: alexandra.dornhof-idrh@gmx.de

Veranstaltungsort: DJR Bildungs- und Kulturzentrum, Sonnentaustraße 26-28, Frankfurt, um 18.30 Uhr

Veranstaltungsreihe „Diverse Lebenswelten“ – 2018

Im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe „Diverse Lebenswelten“ bieten wir zwei kostenfreie WSP an.

Der Alltag eines jeden Einzelnen sieht sehr verschieden aus, unsere beiden Workshops können natürlich nicht alle Lebensbereiche abdecken, das ist auch nicht unser Anspruch. Nichtsdestotrotz versuchen wir unser Bildungsangebot stets bedarfsorientiert auszurichten.

Um verbindliche Anmeldung wird gebeten:

alexandra.dornhof-idrh@gmx.de

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Kooperationspartnern:

Get Shaped Personaltraining

Mitbestimmen und Gestalten – auf zur Bundestagswahl 2017! Ein Wahlprojekt mit russlanddeutschen Jugendlichen

Du interessierst dich für Politik? 

DJR-Hessen e.V. bietet in Kooperation mit der Jugend-LmDR jeweils am 15.07.2017, 14:00-17:30 Uhr, und am 16.07.2017, 10: 00-13:30 Uhr, Sonnentaustraße 26-28, 60433 Frankfurt am Main, zwei kostenfreie Seminare zum Thema Bundestagswahlen an.

Im Rahmen des Projekts „Mitbestimmen und Gestalten – auf zur Bundestagswahl 2017!“ werden zwei Seminare in den Räumlichkeiten des DJR-Hessen e.V. durchgeführt.

„Mitbestimmen und Gestalten – auf zur Bundestagswahl 2017!“

Sebastian Rösner ist Leiter der Abteilung EU & Europa bei der Deutschen Gesellschaft e.V. und übernimmt die Leitung der Seminare.

Das erwartet dich:

Seminarinhalt:

  • Modul 1: Interaktiver Wahlworkshop
  • Modul 2: Positionen der im Bundestag vertretenen Parteien
  • Modul 3: Eigene Positionen entwickeln – Fragen für den Wahlomaten

Dein Mehrwert:

  • Erwerb politischer Handlungsfähigkeit durch kritisches Hinterfragen
  • Auseinandersetzung mit dem eigenen Verhältnis zu Gesellschaft und Staat
  • Motivation und Spaß gewinnen, das demokratische Miteinander zu gestalten
  • Zertifikat
  • neue Bekanntschaften

Eine Demokratie lebt davon, dass es Menschen gibt, die in der Politik etwas wagen: Menschen, die es wagen, selbstbewusst ihre Interessen zu artikulieren und offen für die Interessen anderer zu sein. Die es wagen, unbequeme Wahrheiten zu formulieren und verbreitete Sündenbockmechanismen zu entlarven. Die es wagen, der oftmals allzu schlichten Kritik an der Politik zu widersprechen. Menschen also, die es wagen, in Freiheit Verantwortung zu übernehmen. Die damit ihr Leben in die Hand nehmen und merken, dass es an ihnen liegt zu gestalten. Die Spaß daran haben, kreativ zu sein und ungewöhnliche neue Wege im Miteinander zu gehen.


Anmeldung: Alexandra Dornhof, alexandra.dornhof-idrh@gmx.de

„LEIDER GEIL!-Menschenrechte, Demokratie, Vielfalt…“ IV

„Lauf gegen Rassismus“

Im Anschluss an die Veranstaltungsreihe „LEIDER GEIL!-Menschenrechte, Demokratie, Vielfalt…“ findet der „Lauf gegen Rassismus“ am 19.09.2017 statt.

Hier sind alle Teilnehmer der Seminar- und Workshopreihe gefragt, aber auch alle anderen Interessierten. Durch den gemeinsamen Lauf setzten wir ein Zeichen gegen Rassismus und für ein weltoffenes und buntes Frankfurt!

DJR e.V. ist immer stets dabei.

 

 

„LEIDER GEIL!-Menschenrechte, Demokratie, Vielfalt…“ III

Ganztägiger Rassismus-Workshop: „LEIDER GEIL!-Menschenrechte, Demokratie, Vielfalt…“

Am 02.09.2017 findet der letzte Workshop der Veranstaltungsreihe „LEIDER GEIL!-Menschenrechte, Demokratie, Vielfalt…“ im Teenie-Café Edwards Garden, Sonnentaustraße 26, 60433 Frankfurt am Main, statt. 

Dieser kostenfreie Workshop konzentriert sich darauf, wie Rassismus bereits im Alltag wirkt und so den Weg für institutionellen Rassismus und rassistische Gewalt ebnen kann. Entscheidend für den Erfolg sind autobiographische Bezüge und das Bewusstwerden von Privilegien.Wir beschäftigen uns damit, was Rassismus bedeutet, wie er funktioniert und wie wir ihn im alltäglichen Miteinander erkennen können – bei uns selbst und bei anderen. Darauf aufbauend erarbeiten wir zusammen Handlungsmöglichkeiten,  mit denen wir auch im Kleinen schon Großes gegen Rassismus und Diskriminierung erreichen können. Im Anschluss werden sowohl Menschen- und Grundrechte als Handlungskonzept gegen Diskriminierung vorgestellt.

Da der Workshop ganztägig ist, wird es ein warmes Buffet geben. Gib bitte bei der Anmeldung an, ob du Vegetarier oder Veganer bist.

Weitere Informationen findest du hier

Sei dabei und melde dich jetzt an:

alexandra.dornhof-idrh@gmx.de

„LEIDER GEIL!-Menschenrechte, Demokratie, Vielfalt…“ I

Me, myself and I – Auf der Suche nach der eigenen Identität

„Me, myself and I – Auf der Suche nach der eigenen Identität“ leitet die Veranstaltungsreihe „LEIDER GEIL!-Menschenrechte, Demokratie, Vielfalt…“ ein. Im Vordergrund dieses Seminars steht die Auseinandersetzung mit der eigenen Identität. Die Identität(en) eines Menschen ist sehr vielschichtig und nicht auf den ersten Blick zu erkennen. Oftmals begrenzen wir uns auf das Äußere einer Person um sie einschätzen zu können. Dadurch kommt es jedoch zu Stigmatisierung und zur Diskriminierung. 

Ebenfalls können wir uns über eine Filmvorführung „Wind in meinem Haar – Ferne Heimat Karatau“ von Marina Anselm freuen.

Trailer: Wind in meinem Haar – Ferne Heimat Karatau

Das Seminar findet am 10.08.2017, 12:00-16:00 Uhr, im BiKuZ, DJR e.V., Sonnentaustraße 26, 60433 Frankfurt am Main. Lernen dich und deine Mitmenschen besser kennen. 

Weitere Informationen findest du hier.

Sei dabei und melde dich jetzt an:

alexandra.dornhof-idrh@gmx.de

„LEIDER GEIL!-Menschenrechte, Demokratie, Vielfalt…“ II

Vorurteile bekämpfen- „Sprichst du Russisch?“ „Pilmeni, Vodka, Matrjoschka, dawai dawai.“

Am 12.08.2017 findet im BiKuZ, DJR e.V., 10:00-14:00 Uhr, Sonnentaustraße 26, 60433 Frankfurt am Main, das zweite kostenfreie Seminar der Veranstaltungsreihe „LEIDER GEIL!-Menschenrechte, Demokratie, Vielfalt…“ statt. In diesem Seminar hinterfragen wir das Alltagswissen. Woher kommen Vorurteile und wie wirken Medien in diesem Zusammenhang?

Immer wieder muss man sich mit unbegründeten Vorurteilen auseinandersetzen. Was kann man aber dafür tun, um Vorurteile abzubauen und diese sogar in Vorteile zu verwandeln?

Weitere Informationen findest du hier.

Sei dabei und melde dich jetzt an:

alexandra.dornhof-idrh@gmx.de

„LEIDER GEIL!-Menschenrechte, Demokratie, Vielfalt…“

Seminar- und Workshopreihe „LEIDER GEIL!-Menschenrechte, Demokratie, Vielfalt…“, im Zeitraum vom 10.08-19.09.17

Bestimmt hast auch du die aktuellen Veränderungen in der Gesellschaft und Politik mitbekommen. Viele Menschen werden allein aufgrund Ihres Aussehens oder Ihrer Herkunft diskriminiert und waren letztes wie auch dieses Jahr rassistischmotivierten Angriffen ausgeliefert. Diskriminierung hat jedoch unterschiedliche Formen und kann jeden Menschen betreffen.

»Wir betrachten den
Kampf gegen die
Rassendiskriminierung
und für Freiheit und Glück
als das höchste Streben
aller Menschen.«
Nelson Mandela,
Freiheitskämpfer, Südafrika
(1918 – 2013)

Vielleicht warst du ebenfalls von diesen brisanten Veränderungen betroffen und möchtest dich dagegen wappnen oder einfach aktiv am gesellschaftlichen und politischen Leben teilnehmen und etwas bewegen. Dann bist du herzlich willkommen. Wir haben alle Rechte. Menschenrechte garantieren Freiheit, Liebe und Schutz. Sie sind universell, unteilbar und unterstützen sich gegenseitig.

Die Seminar- und Workshopreihe „LEIDER GEIL!-Menschenrechte, Demokratie, Vielfalt…“ ist eine kostenfreie Veranstaltungsreihe, die für Jugendliche und junge Erwachsene aller Nationalitäten offen ist. Du lernst dich mit unterschiedlichen Themen kritisch auseinanderzusetzen, zu hinterfragen und Vorurteile abzubauen, nicht nur gegenüber der eigenen Migrantengruppe. Ebenso bekommst du durch professionelle Referenten eine Einführung in die Themenbereiche Identität, Diskriminierung und Rassismus. Zusätzlich wird deine Teilnahme zertifiziert.

Im Abschluss an die Seminar- und Workshopreihe können wir gemeinsam am „Lauf gegen Rassismus“ am 19.09.2017 in Frankfurt am Main teilnehmen.

Träger: DJR-Hessen e.V.
Gefördert durch das Hessische Sozialministerium im Rahmen des Projektes „Fit für Deutschland“.