DJR CAMP ´19

*Wir haben super Nachrichten für euch*
Ihr könnt euch ab HEUTE für das DJR Camp 2019 anmelden.

Neben zahlreichen Workshops erwartet euch ein eigener Zugang zum See, warmes Essen, Lagerfeuer mit Gitarrenmusik und viele weitere spaßige Aktionen.

Verbindliche Anmeldung erfolgt über:
alexandra.dornhof-idrh@gmx.de

Weitere Informationen erhaltet ihr bei Nachfrage.

Tel.: 017643661778 (Whatsapp)

Büdingen – Look back

Bildungsreise nach Büdingen „Auf den Spuren der Russlanddeutschen in Büdingen – Cover history and media“

SchülerInnen der Karl-Rehbein-Schule, LMDR und DJR Mitglieder, sowie andere Interessierte, nahmen im Mai an der Bildungsreise teil und erstellten mehrere Videoprojekte über die Geschichte der Auswanderung der Deutschen im 18. Jahrhundert aus Büdingen nach Russland. Die kurzen Erklärungsvideos über die Auswanderung der Deutschen nach Russland und ihre Schicksale werden zukünftig auf einer digitalen Plattform zu finden sein, welche vom Museum für russlanddeutsche Kulturgeschichte gestaltet wird. Dies dient der Förderung des Verständnisses der Einheimischen für die Kultur und Geschichte der Deutschen aus Russland, die ebenso ein wichtiger Teil der deutschen Geschichte ist.

Die Kleinstadt Büdingen in Hessen diente als zentraler Sammelort der Russlandkolonisten 1766. Dort befindet sich in der Marienkirche das Eheschließungsregister mit 375 geschlossenen Ehen auswandernder Paare. Anhand des Beispiels in Büdingen konnten die TeilnehmerInnen die Umstände der Auswanderung aus den Kleinstaaten des Hl. Römischen Reichs Deutscher Nation mit einem kundigen Referenten (Klaus-Peter Decker: Büdingen als Sammelplatz der Auswanderung an die Wolga 1766) ergründen und Lebensumstände sowie Motive der Auswanderer ermitteln.

Marienkirche in Büdingen

In Anbetracht der historischen Bedeutung von Büdingen sieht das Land Hessen eine besondere Beziehung und Verantwortung auch für die Rückkehrer, Spätaussiedler. Daher hat das Land Hessen bereits im Jahr 1985 die Patenschaft über die Wolgadeutschen übernommen.

Die Bildungsreise wurde durch das Museum für russlanddeutsche Kulturgeschichte gefördert und war eine gelungene Kooperation zwischen DJR – Hessen e.V. und der Karl-Rehbein-Schule.

„Live Diversity“ Kassel

Live Diversity
Pluralität der Gesellschaft verstehen und Dialoge aufbauen.

Vergangenes Wochenende, 25.-26.05.2019, sind wir auf Spurensuche nach „dem Islam“ in Kassel gegangen.

Gibt es eigentlich DEN Islam? Welche Gemeinsamkeiten gibt es zwischen Christen und Muslimen? Diese und viele weitere Fragen standen im Raum. Durch direkten Austausch und Dialog konnten Ängste und Vorurteile auf beiden Seiten abgebaut werden.

Vor dem Moscheebesuch gab es eine ausführliche Einführung in das Thema Islam. Wichtig war es aufzuzeigen, dass der Islam eine sehr vielfältige Religion ist, die wie auch andere Weltreligionen von diversen Menschengruppen sehr unterschiedlich interpretiert werden kann.

Ziel dieser Bildungsreise war es einen Dialog herzustellen, dies gelang den Referenten durch ihre persönliche Migrationsgeschichte und die wunderbare Seminaratmosphäre.

In der Moschee konnten die Teilnehmenden ihre Fragen direkt an den Imam stellen. Die Krönung des Abends bildete das gemeinsame Fasten mit der Gemeinde.

Political talk mit Verena David – 30. März 2019 um 15.00 Uhr

Wusstest du eigentlich, dass am 26. Mai 2019 die Europawahlen durchgeführt werden?

DJR lädt am 30. März zum „politischen Snack“ mit Verena David ein. In lockerer Atmosphäre und mit einigen Häppchen haben wir die Möglichkeit mit Verena David, Kandidatur für das Europäische Parlament, ins persönliche Gespräch zu gehen.

Welche Zukunft hat Europa? Was macht Brexit mit Europa und Deutschland? Welche Herausforderungen stehen vor einer weiblichen Politikerin?

Wenn du eine politische Meinung vertrittst oder dir eine bilden möchtest, dann komm zum Gespräch dazu und nutze eine Chance!

Wer ist Verena David?

Ich bin 42 Jahre alt, Juristin, Stadtverordnete seit 2006, gesundheitspolitische Sprecherin der Fraktion seit 2011 und seit 2014 Vorsitzende des Fachausschusses Pro Europa. Auf Parteiebene bin ich Stellvertretende Vorsitzende der Frankfurter Frauenunion und CDU Dornbusch. Mitglied im CDU Kreisvorstand und im Landesvorstand der MIT Hessen.
Kandidatur für das Europäische Parlament bereits in 2009 und 2014 jeweils auf Platz 5.
Außerdem bin ich überzeugte Europäerin und der Meinung, dass bei dieser Europawahl viel auf dem Spiel steht, denn es wird europaweit den europakritischen und nationalistischen Parteien ein Drittel der Sitze prognostiziert.

Anmeldung: Nicht erforderlich

Vorankündigung – Bildunsgreise nach Kassel – 25.-26.05.2019

!Save the Date!

Das Bildungsjahr hat wieder begonnen und die erste Bildungsreise steht fest. Am 25.-26.05.2016 geht es mit der DJR von Frankfurt nach Kassel.

In Kooperation mit DJR, LMDR und Violence Prevention Network wird in Kassel eine zweitägige Schulung durchgeführt.

Neben einem spannenden Seminarprogramm besichtigen wir gemeinsam die Stadt Kassel und verbringen eine interessante und spaßige Zeit zusammen.

Bildungsgreise nach Kassel 2018

Kosten:

15,00 € Selbstbeteiligung

Anmeldung:

Anmeldung für Veranstaltungen

Zielgruppe:

ab 16 Jahren mit Begleitung bis 35 Jahren (jung Erwachsene)

Bewerbungstraining – 11.02.2019, 18.30 Uhr

Das Bewerbungstraining hilft Ihnen, Ihre Stärken, Kompetenzen und Qualifikationen sicher und profiliert darzustellen und sich in der Bewerberdichte besser durchzusetzen.

Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung erfolgt online:
https://djr-hessen.de/anmeldung-fuer-veranstaltungen/

Veranstaltungsort:

DJR Bildungs- und Kulturzentrum

Sonnentaustraße 26-28

Frankfurt am Main

Demokratievermittlung, 9.-11.11.2018, Kronberg im Taunus

Im Fokus der Multiplikator_innenschulung in Kronberg, am 09.-11.11, stand das Ziel, demokratische Werte zu stärken, um ein selbstbestimmtes, eigenverantwortliches und gemeinwohlorientiertes Handeln im eigenen Jugendverband aber auch darüber hinaus zu fördern.


Die Teilnehmenden haben Möglichkeiten demokratischer, möglichst inklusiver Entscheidungsfindung anhand verschiedener Übungen und Methoden kennenlernen können

.

Ebenso war ein weiterer wichtiger Aspekt, im Laufe des Seminars die eigenen Werte und das eigene Handeln zu reflektieren. Dies geschah vor allem im Hinblick auf die erhöhte Sichtbarkeit der Anliegen von russischsprachigen Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Deutschland. Gemeinsam mit Georgij Schmidt konnten dafür Kommunikationsstrategien entwickelt werden.

Wir bedanken uns ganz herzlich für die Unterstützung Sebastian Seng, Alexandra Dornhof, Veronika Nissen und allen Teilnehmern. Ebenso bedanken wir uns für die erfolgreiche Kooperation bei IDA e. V..

DJR in Hamburg – Kooperation zwischen DJR Bund und DJR Hessen

In Kooperation mit DJR Bund haben wir die Möglichkeit bekommen am 19.-21.10.2018 in der wunderschönen Stadt Hamburg eine Multiplikatorenschulung durchzuführen.

Eine ganz besondere Reise mit vielen Eindrücken und interessanten Referaten. Die Teilnehmer kamen aus ganz Deutschland und konnten untereinander netzwerken und gemeinsam lernen, sowie die Stadt Hamburg entdecken.

Seminar zum Thema Konfliktmanagement. Referentin: Viktoria Kohan

Mit knapp 40 Personen beschäftigten wir uns unteranderem mit den Themen Konfliktmanagement (Varvara Krasa) und interkultureller Kommunikation (Marina Bezuglova), sowie Datenschutz (Nika Veronika). Themen mit denen wir sowohl im Alltag als auch im Beruf und Verbandsleben konfrontiert werden.

DJR Bildungsreferentinnen.

Maryna Bezuglova, Referentin

Neben den interessanten Seminaren besuchten die jungen Erwachsenen die Hafencity und natürlich die Speicherstadt.

Jugendgruppe vor der Elbphilharmonie in Hamburg.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Ernst Strohmaier und Olga Haas für die gelungene Zusammenarbeit.

How to Get Your Dream Job?! – Bewerbungstraining am 24. Oktober, 18.30 Uhr

Gemeinsam mit Eva Brandl, KAUSA, beschäftigen wir uns auf dem Bewerbungstraining mit folgenden Themenschwerpunkten:

1) Bildungssystem Deutschland

a. Schulzweige (ist das nötig oder kann es weggelassen werden?)

b. Ausbildungszweige (schulisch/ dual/ Studium)

c. Von der Ausbildung ins Studium

2) Bewerben in Deutschland

a. Stellenrecherche

b. Theorie zu Anschreiben und Lebenslauf etc

3) Praktische Beispiele

a. Stellenausschreibungen verschiedener Branchen gemeinsam besprechen und beispielhaft Bewerbungsunterlagen zusammen erstellen

b. Mitgebrachte Unterlagen der Teilnehmer sichten und zusammen verbessern.

4) Tipps & Tricks zur optischen Gestaltung

5) Checkliste

Veranstaltungsort: DJR Bildungs- und Kulturzentrum, Sonnentaustraße 26-28, 60433 Frankfurt am Main
Eine verbindliche Anmeldung erfogt ausschließlich über unser Onlineanmeldeformular: https://djr-hessen.de/anmeldung-fuer-veranstaltungen/