Seminar „Wertschätzende Kommunikation nach M. Rosenberg“

Du verstehst mich nicht! – Nein, du verstehst mich nicht!

Bist du schon mal in solcher Situation gewesen? Könnte uns dabei etwas helfen, eine/n andere/n besser zu verstehen?

DJR – Hessen e.V. und das Bildungsprojekt „Demokratisch. Praktisch. Gut“ laden Dich zum Seminar „Wertschätzende Kommunikation nach M. Rosenberg“ ein, wo wir mittels eines abwechselnden theoretischen Teils und praktischer Übungen lernen:

1. Wie ich mich wertschätzend äußern kann:
…um die Verbindung mit meinem Gegenüber aufzubauen und zu bewahren;
…sodass meine Nachricht meinen Gegenüber möglichst unverzerrt erreicht;
…damit ich die Grenzen meines Gegenübers nicht angreife.

2. Wie ich jemandem wertschätzend zuhören und ihre/seine Meinung und Motivation verstehen kann, auch wenn ich damit nicht einverstanden bin.

🗓 Wann: Sonntag, 04. Dezember, von 11:00 bis 18:00 Uhr. inkl. Mittagspause.
📍 Wo: DJR Bildungs- und Kulturzentrum, Sonnentaustr. 26-28 Frankfurt am Main.
📩 Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine verbindliche Anmeldung unter: o.bulgakova@djr-hessen.de ist jedoch erforderlich. Für die Teilnahme sind Deutsch- und Russischkenntnisse vorausgesetzt.

Referieren wird Natalia Sunik. Vor drei Jahren ist sie auf das Konzept der Gewaltfreien Kommunikation nach M. Rosenberg gestoßen und fand es sehr nützlich und lebensverändernd. Nach der erfolgreichen Teilnahme an einem themenbezogenen Kurs sowie an einem Jahres-Basis-Training zur Trainerin für GFK verwirklicht sie das Konzept in ihrem eigenen Leben und teilt gerne ihr theoretisches und praktisches Wissen mit anderen.